Beratung und Therapie.

Unser Einmaleins.

Damit sich Kinder im Rahmen ihrer Möglichkeiten optimal entwickeln können, braucht es ein Netzwerk aus Fachleuten und vielfältige Kompetenzen. Ob in der Beratung oder bei weiterführenden Therapieleistungen – das Kind mit seinen Fähigkeiten steht immer im Mittelpunkt. Und darüber das Ziel, dem Kind, den Eltern und anderen Bezugspersonen eine Entwicklung mit Perspektive aufzuzeigen.

Behinderungsspezifische Beratung.

Unsere Beratungsangebote.

Dank der Behinderungsspezifischen Beratung (BB) sollen Kinder mit einer kognitiver Beeinträchtigung vermehrt in der Regelschule integriert und weiter beschult werden können.

Angebot

Die Behinderungsspezifische Beratung unterstützt die Schulung von Kindern und Jugendlichen mit kognitiven Beeinträchtigungen integrativ in Regelkindergärten und Regelschulen. Das Angebot kann beansprucht werden, wenn bei einem Kind aus Sicht der Beteiligten eine kognitive Beeinträchtigung vorliegt. Weiterführende Abklärungen müssen zu diesem Zeitpunkt noch nicht erfolgt sein.

Die Behinderungsspezifische Beratung wird zurzeit für den Bezirk Aarau angeboten.

Vorteile im Überblick

  • Eine Heilpädagogin / ein Heilpädagoge unterstützt Fachpersonen in der Regelschule bei der Integration von kognitiv beeinträchtigten Schülerinnen und Schülern jeden Alters.
  • BB bietet eine unbürokratische, persönliche und kostenlose Beratung an. Aus dem heilpädagogischen Blickwinkel und mit langjähriger Erfahrung erfolgt ein Austausch für die persönliche und schulische Entwicklung der Lernenden.
  • Fragestellungen der Lehrpersonen und Fachpersonen, die mit den Kindern und Jugendlichen arbeiten, werden diskret bearbeitet.
  • Im gegenseitigen Austausch erweitern alle Beteiligten ihr Fachwissen und ermöglichen dem Lernenden ein optimales Setting in der integrativen Schulung.

Mögliche Beratungsleistungen

  • Fachliche Unterstützung von Schulleitungen und Lehrpersonen in heilpädagogischen sowie didaktischen Fragen des integrativen Settings
  • Beratung bezüglich behinderungsbedingter Massnahmen (Hilfsmittel, Infrastruktur, Transport), geeigneter Lehrmittel und didaktischer Materialien
  • Unterrichtsbesuche (Umfang nach Absprache) mit Feedback an die Lehrpersonen und Schulischen Heilpädagogen
  • Unterstützung bei der Förderplanung und bei der Vorbereitung von Schulischen Standortgesprächen (SSG)
  • Teilnahme an Elterngesprächen und SSG
  • Beratung bezüglich individueller Weiterbildung von Lehrpersonen oder Schulischen Heilpädagogen
  • Beratung von Schulleitungen über Möglichkeiten zur Integration in schulischen sowie organisatorischen Fragen

Zielgruppe

  • Lehrpersonen und Fachpersonen, die mit dem Lernenden arbeiten
  • Schulleitung der Regelschule
  • Heilpädagogische Früherziehung

Anmeldung

Im Schulbereich können Sie ohne Vorabklärungen mit uns Kontakt aufnehmen. 

Im Vorschulbereich soll die Anmeldung wenn möglich via Heilpädagogische Früherziehung laufen, damit der Übertritt in die Regelschule von Beginn an unterstützt werden kann.

Bezirk Aarau

Rahel Vontobel
Heilpädagogin HPS Aarau

Stiftung Schürmatt
Gysulastrasse 21d
5000 Aarau
062 838 21 73
rahel.vontobel@schuermatt.ch

 
 
 
Standorte der Stiftung Schürmatt
 
 

Zentrale

Stiftung Schürmatt
Schürmattstrasse 589
5732 Zetzwil
062 767 07 00

Sie finden uns auch auf

 
 
 
Logo

Zentrale

Stiftung Schürmatt
Schürmattstrasse 589
5732 Zetzwil
062 767 07 00

Sie finden uns auch auf

 
 
 

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Erklärung zum Datenschutz